Direkt zum Inhalt

Umweltfreundlich, energieautark und stark in regenerativen Energien

Kuh auf Weide mit Windrädern im Hintergrund

Umweltfreundlich, energieautark und stark in regenerativen Energien

Zur Sicherung der Lebensqualität und der Bewahrung von Naturraum und Kultur ist nachhaltiges Handeln selbstverständlich und wird von der Bevölkerung, den Unternehmen und der Politik aktiv gelebt.

Nicht zuletzt durch regionales Wirtschaften, Energieeinsparungen und Ressourceneffizienz sowie durch die Gewinnung erneuerbarer Energien aus Wind, Sonne, Wasser und Erdwärme ist die CO2-Neutralität erreicht.

Aktuelle Entwicklungen zeigen unsere Abhängigkeit von Energie.

 

Wie können wir Ostbelgier darauf reagieren? Was sind aus Ihrer Sicht gangbare Alternativen?

Die Beitragsabgabe im Dialog ist aktuell geschlossen.

Aktuelle Beiträge

Windenergie und Solarenergie

Submitted by JanssenWF on Di., 22.11.2022 - 11:29

Dass die Zukunft frei sein soll von fossilen Energien ist hoffentlich ein bestehender Konsens. Bei den Anstrengungen auf den Weg dorthin hinken wir , so meine ich hinterher.

Wo sind die Windräder?

Submitted by Guest on Fr., 18.11.2022 - 16:55

Alle wollen es, keiner tut es. Jeder unterschreibt klimaneutrale Energie erzeugen zu wollen, aber fünf Leute reichen, um bei der Politik Panik zu erzeugen und Windräder zu verhindern.

Photovoltaik

Submitted by Guest on Mo., 14.11.2022 - 20:49

Menschen, die bereit sind, eine Photovoltaikanlage zu installieren, erwarten eine faire und neu überdachte Preispolitik. Wer Strom ins Netz einspeist, sollte auch dafür bezahlt werden.

Eine klimaneutrale Region Ostbelgien 2040

Submitted by JanssenWF on Fr., 11.11.2022 - 11:58

Meine Vision geht dahin, die Heimat bis 2040 zu einer klimaneutralen Region zu entwickeln und dabei alle Menschen mitzunehmen.

Grüne Dächer

Submitted by Guest on Do., 27.10.2022 - 20:06

Dächer haben viel Platz und Möglichkeiten bepflanzt zu werden und so der Natur ein Stückchen zurückzugeben.

Nein danke

Submitted by Guest on Di., 25.10.2022 - 15:34

Ich halte alle gelobten "erneuerbaren" Energieerzeuger für nicht nachhaltig, nicht Naturschutzkonform, teuer und nicht wirtschaftlich.

Wo die Theorie schon Praxis ist !?

Submitted by Guest on Mo., 17.10.2022 - 12:34

Wenn diese utopischen Aussagen über das Leben von übermorgen in Punkto Energieerzeugung mit AE-Technik schon heute nicht funktionieren, bleibt eines festzuhalten:
Wenn Windkraft die Antwort ist, wie dämlich war die Frage?

"Wollen" alleine genügt nicht.

Submitted by Guest on Sa., 15.10.2022 - 13:00

Schon die Fragestellung „wie WOLLEN wir 2040 leben“ enthält den grundsätzlichen Denkfehler der Aktion. Richtig müsste es heißen „wie KÖNNEN wir 2040 leben“.

Stoppt den Irrsinn

Submitted by Guest on Fr., 14.10.2022 - 09:59

Wann wird die Führungsriege der DG endlich begreifen, dass der von der EU vorgegebene Weg ein Irrweg ist. Zum X-ten Mal: CO2 ist ein Spurengas, welches über die Fotosynthese Sauerstoff erzeugt. Es ist für unser aller Überleben erforderlich.

Energiegemeinschaften

Submitted by Guest on Sa., 01.10.2022 - 21:42

(Erneuerbare) Energiegemeinschaften fördern. Siehe erste Versuche in Region Brüssel.

Infrastruktur

Submitted by Guest on Sa., 01.10.2022 - 08:24

Die Politik spricht über Windräder und Ladestationen für E-Autos.
Aber den Bürgern wird nicht erlaubt, mehr als 10 KW Anlagen zu installieren, und die bereits verfügbaren Ladestationen für E-Autos bereiten Probleme...

Cookies UI